Die Geschichte unserer Gruppe

Schon ab Ende der 50er Jahre beginnt IBL mit der industriellen Herstellung von Pappelsperrholz und investiert in die Produktion von Paneelplatten, die heute als Tischlerplatten besser bekannt sind. Parallel zu den Sperrholz und Tischlerplatten, wird auch die Produktion der Edelfurnierplatten gestartet. Damit ist es unserem Unternehmen gelungen, auch jenseits der Alpen bekannt zu werden.

In den 90er Jahren beginnt IBL eine Verlagerung der Produktion nach Rumänien zur Herstellung der Fichtemittellagen. In Ungarn beginnt die Tochtergesellschaft Derula die Produktion von Pappelmittellagen für Tischlerplatten, dadurch hat sich die Produktionskapazität von Pappelsperrholz, Twinsperrholzplatten und Tischlerplatten bedeutend erhöht.

Ab 2010 zielen die Bemühungen von IBL darauf, den Produktionskreislauf zu schließen indem Pappelplantagen erworben werden und so der größte Teil des Rohstoffes direkt verwaltet wird.
Dank diesem direkten Zugang zum Rohstoff, ein entscheidender Faktor für die Zukunft, kann IBL ihren Kunden Beständigkeit in der Qualität und Liefertreue gewährleisten.

Unsere Geschichte

Derula

Historie

1952
Die Familie Bonzano startet den Handel mit Pappelholz und die Produktion von Schnitthölzern
1966
IBL wird gegründet. Es werden leichte ökologische Platten produziert: Sperrholzplatten, Tischlerplatten und Edelfurnierplatten.
1972
Wir sind die Ersten in Italien in der Produktion von Dünnspan
1982
IBL startet die weltweit erste Anlage für dünne mitteldichte Holzfaserplatten (MDF)
1998
Wir öffnen uns nach Europa mit der Erwerbung von Derula in Ungarn
2008-10
Wir verdoppeln die Produktionskapazität von Derula in Ungarn
2011
Wir erwerben 2000 ha Pappelplantagen in Ungarn
2012
Coniolo Monferrato: I-PAN wird gegründet
Wir sind die Ersten in Italien und die Einzigen in Europa, die Pappel OSB produzieren

  • Filare di ripa

  • Filare di pioppi in abbattimento

  • Segagione all’aperto dei tronchi di pioppo

  • Pressatura compensati

  • Pressatura compensati

  • Produzione listellari

  • IBL alle sue origini

  • IBL ai giorni nostri

  • Pubblicità “Il mercato dei pannelli compensati e paniforti” supplemento a “Il Legno” n. 49 – Dicembre 1990

  • Pubblicita “L’Industria dei pannelli in italiano per il mobile e l’arredamento” ed. L’industria del mobile – milano – 1980